Werke über Ernst Jandl

<a href="/person/friedrich-christian-delius">Delius, F.</a>: wo bleibb da hummoaa. Die Weltwoche, 18.11.1996
<a href="/person/herbert-gamper">Gamper, H.</a>: Emanzipierte Sprache. Die Weltwoche, 13.12.1968
<a href="/person/heinz-f-schafroth">Schafroth, H.</a>: Bodenlose Einfachheit. Ernst Jandls Gedichtband "der gelbe hund". Die Weltwoche, 18.3.1981
<a href="/person/christian-seiler">Seiler, C.</a>: "Ich bin der Onkel". Die Weltwoche, 10.10.1991
<a href="/person/christian-seiler">Seiler, C.</a>: Avantgarde, direkt in den Volksmund gelegt. Die Weltwoche, 15.6.2000
<a href="/person/peter-rueedi">Rüedi, P.</a>: "nur den lesern bleibe ich noch ein weilchen dichterlich". Ernst Jandls neuer Gedichtband "Idyllen": Bilder und Gegenbilder vom Dichter als altem Mann. Die Weltwoche, 12.10.1989
<a href="/person/christian-seiler">Seiler, C.</a>: Ernst Jandl: stanzen. Die Weltwoche, 21.5.1992
<a href="/person/pkw">pkw</a>: Zürich: "Aus der Fremde". Die Weltwoche, 12.3.1980