Werke über Ernst Jandl

Hummelt, N.: Merk dir, du heißt ernst jandl
Schmidt-Dengler, W.: Ernst Jandl: Selbstporträt des Schachspielers als trinkende Uhr
Barth, A.: Der Schachspieler als trinkende Uhr
Burger, H.: Gedichte gegen den Schritt der Zeit
Drews, J.: Unerhörte Redeweisen für Schmerz und Verzweiflung
Erenz, B.: Böse Spiele
Nef, E.: Potential aus Asche
Sauder, G.: Die peinigenden Jahre
Schlaffer, H.: Von Augenblick zu Augenblick
Stadtmüller, K.: Rückblick aus Trauer
Schertenleib, H.: Die Trauer des Scherzboldes
h.sch.: Ernst Jandl, Selbstporträt des Schachspielers als trinkende Uhr
Kahl, K.: Jandls Widmungen
Hildebrand, A.: Zerbrochen die Illusionen
Drews, J.: Zum Lesen in Raten
Schiewe, J.: "nicht wie ihr mich wollt"
Schafroth, H.: Ernst Jandl: Beiläufig heulendes Elend
Tauber, R.: Lied der Einsamkeit
H. St.: Gebündelte Ohnmacht
Kraft, M.: Bekenntnisse eines abstinenten Schnapsbrenners
dotz: Taschenbuch
Weder, H.: Subtile Gefühle
alb: Letale Endspiele der Sprache
Hage, V.: Kassandras Warnruf, der Chinese des Schmerzes, Männer-Einsamkeit
Ich gab euch, was ich hatte
Ernst Jandl: Selbstporträt des Schachspielers als trinkende Uhr
Ich trete ab, Freunde, ich trete ab