Werke über Ernst Jandl

Carpi, A.: Le poesie di quest'uomo non servono. In: Reitani, L. (Hg.): Ernst Jandl. Proposte di lettura. Udine: Forum 1997, Seite 139-146
Drews, J.: "Fünf Mann Menschen". In: Siblewski, K. (Hg.): Ernst Jandl. Texte, Daten, Bilder. Frankfurt am Main: Luchterhand Verlag 1990, Seite 129-133
Felice, A.: "Altrove" di Ernst Jandl: personaggi, attori e pubblico. In: Reitani, L. (Hg.): Ernst Jandl. Proposte di lettura. Udine: Forum 1997, Seite 121-127
Fetz, B.: Mona Lisa Overdrive. Zu Ernst Jandls Hörspielen. In: Reitani, L. (Hg.): Ernst Jandl. Proposte di lettura. Udine: Forum 1997, Seite 97-108
Fischer, C.: Ernst Jandl: Aus der Fremde. In: Jens, W. (Hg.): Kindlers Neues Literaturlexikon Band 8. München: Kindler-Verlag 1988-1992, Seite 612
Gamper, H.: "Da müßte man eben so weitermachen". Zu Ernst Jandls Stück "Aus der Fremde". Protokolle, Heft 1, 1981, Seite 122-131
Guntermann, G.: Ernst Jandl: Aus der Fremde. Von der Dramatik des Indirekten und der Kunst des Lebens. In: Pikulik, L. (Hg.): Deutsche Gegenwartsdramatik. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht 1987, Seite 122-147
Hummelt, N.: Merk dir, du heißt ernst jandl. Eine Vermißtenanzeige. Schreibheft, zeitschrift für literatur, Heft 55, 2000, Seite 184-190
Karasek, H.: Jandls kategorischer Konjunktiv. Hellmuth Karasek über die Berliner Aufführung "Aus der Fremde". Der Spiegel, Heft 9, 25.2.1980, Seite 214-215
Mayer, H.: Kurze Verteidigung Ernst Jandls gegen die Lacher. In: Pfoser-Schewig, K. (Hg.): Für Ernst Jandl. Texte zum 60. Geburtstag. Zirkular (Sondernummer 6) 1985, Seite 35
Pfoser-Schewig, K.: wir alle wünschen jandl alles gute. In: Pfoser-Schewig, K. (Hg.): Für Ernst Jandl. Texte zum 60. Geburtstag. Zirkular (Sondernummer 6) 1985, Seite 7-8
Sauder, G.: Ernst Jandls "Stücke" und die Sprechoper "Aus der Fremde". In: Irmscher, H./Keller, W. (Hg.): Drama und Theater im 20. Jahrhundert. Festschrift für Walter Hinck. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht 1983, Seite 446-458
Scheibl, E.: Ernst Jandl: Aus der Fremde. Die dramatische Struktur. Zeitschrift für studentische Forschung, Sonderband Literatur/Österreichische Moderne, Heft 1, 1986, Seite 55-69
Schlichting, H.: Jandl, Stückeschreiber. Spectaculum, Heft 34, 1981, Seite 272-280
Schmidt-Dengler, W.: Ernst Jandl: Selbstporträt des Schachspielers als trinkende Uhr. Literatur und Kritik, Heft 185-186, 1984, Seite 321-322
Skasa, M.: auf dem bettrand / zu sitzen / sei ihm geglückt. Zu Ernst Jandls Theaterstück "Aus der Fremde". Theater heute, Heft 11, 1979, Seite 29-30
Fetz, B.: Jandl in progress - einleitende Notizen. In: Fetz, B. (Hg.): Ernst Jandl. Musik Rhythmus Radikale Dichtung. Wien: Paul Zsolnay 2005, Seite 9-15
Neundlinger, H.: Beruf: rilke. Zustand: labil. In: Fetz, B. (Hg.): Ernst Jandl. Musik Rhythmus Radikale Dichtung. Wien: Paul Zsolnay 2005, Seite 80-90
Kastberger, K.: Vom vom zum zum. Mayröcker bei Jandl und umgekehrt. In: Fetz, B. (Hg.): Ernst Jandl. Musik Rhythmus Radikale Dichtung. Wien: Paul Zsolnay 2005, Seite 158-179
Pfeiferová, D.: "Wenn ich beten könnte, würde ich für Gorbatschow beten". Geschichte einer Freundschaft zwischen Prag und Wien im Kontext der politischen Verhältnisse: Bohumila Grögerová, Josef Hiršal und Ernst Jandl. In: Schweiger, H./Nagy, H. (Hg.): Wir jandln!. Didaktische und wissenschaftliche Wege zu Ernst Jandl. Innsbruck: Studien-Verlag 2013, Seite 79-97
Hamburger, M.: Ernst Jandl: Die schöpferischen Widersprüche. In: Siblewski, K. (Hg.): Ernst Jandl. Texte, Daten, Bilder. Frankfurt am Main: Luchterhand Verlag 1990, Seite 85-94
Fetz, B.: Stimm-Politik. Ernst Jandl und die österreichische Literatur. In: Müller, J./Liu, W. (Hg.): Österreich im Reich der Mitte. Österreichische Literatur in China. Wien: Praesens 2013, Seite 117-126
Białek, E.: Vom unernsten Umgang mit der Konvention in dem (un)ernsten selbstdarstellenden Schreiben des Ernst Jandl. In: Białek, E./Rzeszotnik, J. (Hg.): Briefe in die europäische Gegenwart. Studien zur deutschsprachigen Literatur und Kultur. Wrocław: Oficyna Wydawnicza ATUT 2004, Seite 163-171
Fetz, B.: "stückwerk ganz": Ernst Jandl. In: Fetz, B./Kastberger, K. (Hg.): Die Teile und das Ganze. Bausteine der literarischen Moderne in Österreich. Wien: Paul Zsolnay 2003, Seite 284-292
Diehl, S.: Ein Anti-Depressivum im Konjunktiv. Kammerspielpremiere von Ernst Jandls Sprechoper "Aus der Fremde". Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24.1.1981
Drews, J.: Clown und Schmerzensmann. Ernst Jandls riskanter Gedichtband "der gelbe hund". Süddeutsche Zeitung, 29.11.1980
Erenz, B.: Böse Spiele. Ernst Jandls neuer Gedichtband: "selbstporträt des schachspielers als trinkende uhr". Die Zeit, 14.10.1983
Göpfert, P.: Verzweiflung im Konjunktiv. Ellen Hammer inszenierte "Aus der Fremde" von Ernst Jandl. Generalanzeiger, 22.2.1980
Grack, G.: Sprechoper für Insider. "Aus der Fremde" von Ernst Jandl in der Schaubühne. Der Tagesspiegel, 21.2.1980
Haysen, K.: Der Alltag: Sprachmathematik und Poesie. Ein starker Abend: Ernst Jandls "Aus der Fremde" auf der Probebühne. Kleine Zeitung, 30.9.1979, Seite 16

Seiten