Werke über Ernst Jandl

Drews, J.: Fragen. In: Urbach, R. (Hg.): Von Jandl weg auf Jandl zu. 47 Begegnungen und Überlegungen. Wien: Czernin 2009, Seite 83
Drews, J.: Hiob in Wien. Süddeutsche Zeitung, 21.4.2001
Drews, J.: In die Dämmerung hinein schreiben. Nachruf auf Ernst Jandl. In: Jahrbuch der Bayerischen Akademie der schönen Künste (14) Band 2., Seite 910-919
Drews, J.: In die Dämmerung hinein schreiben. Nachruf auf Ernst Jandl. Süddeutsche Zeitung, 13.6.2000
Drews, J.: Der Mensch ist dem Menschen ein Hund. Tiermetaphern und tierische Metaphern bei Ernst Jandl. In: Reitani, L. (Hg.): Ernst Jandl. Proposte di lettura. Udine: Forum 1997, Seite 153-164
Drews, J.: „Explosiv in der Jugend, radikal im Alter.“. Der Lyriker Ernst Jandl wird 70 Jahre alt. Süddeutsche Zeitung, 1.8.1995
Drews, J.: Weit mehr Pathetiker als clown: Laudatio auf Ernst Jandl zur Verleihung des Hölderlin-Preises. Neue deutsche Literatur, Heft 5, 1995, Seite 169-176
Drews, J.: Ernst Jandls Gedicht "wien: heldenplatz" - und im Hintergrund August Stramm et alii. In: Jordan, L. (Hg.): August Stramm. Beiträge zu Leben, Werk und Wirkung. Bielefeld: Aisthesis 1995, Seite 91-101
Drews, J.: Lieber Ernst Jandl!. Protokolle, Heft 2, 1995, Seite 21-23
Drews, J.: "Fünf Mann Menschen". In: Siblewski, K. (Hg.): Ernst Jandl. Texte, Daten, Bilder. Frankfurt am Main: Luchterhand Verlag 1990, Seite 129-133
Drews, J.: Das eigene Altern, der Zerfall. Ernst Jandl ist kein "lach-dichter" mehr. Süddeutsche Zeitung, 10./11.2.1990
Drews, J.: Bodenlos komisch. Laudatio auf den Hörspielpreisträger Ernst Jandl. epd/Kirche und Rundfunk, 28.10.1989
Drews, J.: Komponierte "Dichtung der Sprachfetzen". Süddeutsche Zeitung, 21./22.10.1989
Drews, J.: Das Röcheln der Mona Lisa. In: Jens, W. (Hg.): Kindlers Neues Literaturlexikon Band 8. München: Kindler-Verlag 1988-1992, Seite 612-614
Drews, J.: Zum Lesen in Raten. Luzerner Nachrichten, 15.12.1983
Drews, J.: Jandl für Kinder... ...und für Theoretiker. Süddeutsche Zeitung, 10./11.12.1983
Drews, J.: Unerhörte Redeweisen für Schmerz und Verzweiflung. Ernst Jandls Selbstporträt in 79 Gedichten. Süddeutsche Zeitung, 29.10.1983
Drews, J.: Das Pathos verhunzen. Hörspielmacher Ernst Jandl. In: Schöning, K. (Hg.): Hörspielmacher. Autorenportraits und Essays. Königsstein: Athenäum 1983, Seite 197-214
Drews, J.: Über ein Gedicht von Ernst Jandl. In: Schmidt-Dengler, W. (Hg.): Ernst Jandl. Materialienbuch. Darmstadt: Luchterhand Verlag 1982, Seite 34-44
Drews, J.: Nach der "neuen Sensibilität". Überlegungen zur jüngsten Lyrik. Protokolle, Heft 1, 1981, Seite 3-24
Drews, J.: Clown und Schmerzensmann. Ernst Jandls riskanter Gedichtband "der gelbe hund". Süddeutsche Zeitung, 29.11.1980
Drews, J.: Über ein Gedicht von Ernst Jandl. manuskripte, Heft 69, 1980, Seite 162-164
Drews, J.: Eroberung eines Idioms. Ernst Jandls neue Gedichte. Süddeutsche Zeitung, 13./14.1.1979
Drews, J.: Ottos Mops, von seinem Erfinder kommentiert. Zu den Selbsterläuterungen Ernst Jandls. Süddeutsche Zeitung, 2.1.1977
Drews, J.: heut in kunst viel gut sein. Zwei Dutzend Autoren beim Literatursymposion des Steirischen Herbstes in Graz. Süddeutsche Zeitung, 10.11.1976
Drews, J.: Ernst, ach Ernst, was du mich alles lernst!. Die Zeit, 8.8.1975
Drews, J.: Sozusagen ein Drehbuch. Süddeutsche Zeitung, 21.4.1973