Werke über Ernst Jandl

Fetz, B.: Einige Anmerkungen zur "österreichischen Literatur"
Fetz, B.: Stimm-Politik. Ernst Jandl und die österreichische Literatur
Schweiger, H.: Intermedialität und Internationalität
Fetz, B.: Hier welkt kein Meisterstück
Kastberger, K.: Gespräch mit Bernhard Fetz und Michael Lentz
von Ammon, F.: Ernst Jandls Geschichtslyrik
von Ammon, F.: Fülle des Lauts
Weissmann, D.: Übersetzung als kritisches Spiel
Sartorius, J.: Über das gelungene Scheitern
Fetz, B.: Ernst Jandl: Anmerkungen zur Biographie einer Stimme
Wintersteiner, W.: "Wer trüge nicht Splitter davon im Holz seines Herzens?"
Schweiger, H./Nagy, H.: von einen sprachenkunstler
Schmitz-Emans, M.: Tiersprachen - Menschensprachen
Reitani, L.: Zwischen (und unter) den Sprachen unterwegs
Stuckatz, K.: "Wie einen Bissen Brot"
Spohn, A.: "Hosi-Anna" - ambivalente Schrift, ambige Sprache und Ikonizität
Heck, B.: Ernst Jandl für eine Ästhetische und Medien-Erziehung
Schweiger, H.: "nicht wie ihr mich wollt will ich sein"
Igorewitsch Shamov, I.: Vom Übersetzen der Texte Ernst Jandls ins Russische
Nischkauer, A.: Ernst Jandl - Ian Hamilton Finlay: die literarische Avantgarde der 1960er in Österreich und Schottland
Römer, V.: Dichter ohne eigene Sprache?
Bernstein, N.: Sprachkritik durch Phraseologie bei Ernst Jandl
Schweiger, H.: mein literaturen sein unseren literaturen
Innerhofer, R.: Der Germanist als Schiedsrichter
Schmidt-Dengler, W.: Die Avantgarde und ihre neuen Spielarten
Schmidt-Dengler, W.: Friederike Mayröcker: "Requiem für Ernst Jandl" (2001)
Fetz, B./Siblewski, K.: Nachwort 2
Stuckatz, K.: Atemschrift
Sauer, C.: Geleitwort
Lughofer, J.: Vorwort des Herausgebers

Seiten