Werke über Ernst Jandl

Studer, S.: Ernst Jandls "idyllen gedichte"
Sander-v. Dehn, C.: Herbe Daseinsflüche
Tefelski, N.: "Schöne junge Damen springen auf"
Olbert, F.: Patsch Handi zsamm
fr: Zwei Spitzentitel auf der Südwestfunk-Bestenliste
Harig, L.: "Ich fliege nicht / Ich stürze aus dem Bett"
Demmer, E.: "Wien ist, wo Zilk weidet!"
ww: Hintersinnige Idylle
bmg: [Rezension zu "idyllen"]
Stuber, M.: "Ohne Wunsch kein Punsch..."
Wallmann, J.: Trügerische Idyllen
Lesungen
Ernst Jandl: Idyllen
Drews, J.: Bodenlos komisch
Drews, J.: Komponierte "Dichtung der Sprachfetzen"
Nef, E.: Ernst Jandls Rückzug
Steiner, B.: Sprachspiele
Kehrein, B.: Ernst Jandl: Idyllen
J. Dr.: Messesplitter: Erfolge
Erfahrung als Datenschutz
Pohl, R.: Moribund fürs Leben
Rüedi, P.: "nur den lesern bleibe ich noch ein weilchen dichterlich"
Allemann, U./Laederdach, J.: Von Sprachdonner und lockend lauerndem Alter
Goldt, M.: Jandl weiß, was er weiß
Vollmann, R.: Wir werden ihn lieben
Zschau, M.: Hingabe an das bildlose, ohrenfüllende Medium
Cerha, M.: Die vergifteten Idyllen des Ernst Jandl
Hage, V.: Die Sprache heult und lacht
Schmitt, W.: Denn Verse sind nicht Gefühle - es sind Erfahrungen
Schmitt, W.: Lyrik-Trends

Seiten