Werke über Ernst Jandl

Neundlinger, H.: "lieber ein saxophon"
Hammerschmid, M.: "von dialogen"
Nagy, H.: Mit der Sprache in die Fremde gehen
Stuckatz, K.: Atemschrift
Fetz, B.: "wenn das ein gedicht sei"
Kaukoreit, V.: "a oat inspiration"
Hammerschmid, M.: Alles ist Nichts
KB: So gehds auf da Wöd
Blaha, L.: Modernistischer Populismus
Aumaier, R.: Dichta im Zoppeschritt
Lehmann, A.: Eine zweite Sprache
Bucher, A.: Alpenländischer Rap
Anliker, P.: Ausgestanzt
Schmidt, E.: ernst jandl: stanzen
Rap gschdanzelt
Riha, K.: Späte Grüße im Neckvers
Kramer, A.: Ernst Jandl: stanzen
Hell, C.: Gschdanzln
Wallmann, J.: jandls gschdanzel
Braun, M.: Literarischer Schmäh
Gestanztes
Bugmann, D.: "...mei hosn is ma zguat..."
Ölz, W.: Dadaistisches Urgestein
ORF: Stanzen von Ernst Jandl
Jandl, P.: "ein mensch, ein wenig hund, ein wenig hase"
Riha, K.: Späte Grüße im Neckvers
Berke, B.: Ernst Jandl: Auch das Obszöne ist bodenlos traurig
Pauli, W.: Jodljandls Gstanzltanzl
Scharang, M.: Dialektik des Dialekts
Hummelt, N.: Wien und die Welt in 250 Vierzeilern

Seiten