Werke über Ernst Jandl

Pohl, R.: Und Jandl sprach: "so quait ander denn anderwo"
Cassagnau, L.: Voir le corps de la langue, écouter la langue du corps
Weissmann, D.: "Stop making sense"? Ernst Jandl et la traduction homophonique
Pfeiferová, D.: "Wenn ich beten könnte, würde ich für Gorbatschow beten"
Sulzberger, M.: Jandln in der Schule
Holzmann, C.: Lost in Jandlation - auf den fellen fieler fehler
Fetz, B.: Stimm-Politik. Ernst Jandl und die österreichische Literatur
Fetz, B.: Ernst Jandl: Anmerkungen zur Biographie einer Stimme
Wintersteiner, W.: "Wer trüge nicht Splitter davon im Holz seines Herzens?"
Schweiger, H./Nagy, H.: von einen sprachenkunstler
Stuckatz, K.: "Wie einen Bissen Brot"
Spohn, A.: "Hosi-Anna" - ambivalente Schrift, ambige Sprache und Ikonizität
Heck, B.: Ernst Jandl für eine Ästhetische und Medien-Erziehung
Schweiger, H.: "nicht wie ihr mich wollt will ich sein"
Stuckatz, K.: Atemschrift
Emons, H.: Sprache als Musik
Thalmayr, A.: Lyrik nervt!
Fetz, B.: Ernst Jandl (1925-2000)
Uhrmacher, A.: Spielarten des Komischen
Mühlberger, B.: Jandl als Lehrer und Dichter
Reitani, L.: Jandl übersetzen
Díaz Solar, F.: Jandl übersetzen
Hiebel, H.: Das Spektrum der modernen Poesie
Hummelt, N.: Merk dir, du heißt ernst jandl
Ulrich, W.: Ernst Jandl: schtzngrmm
Reitani, L.: Frasi e "Safri"
Siblewski, K.: "Am Anfang war das Wort..."
Reitani, L.: Einführung. Acht Thesen zum Werk Ernst Jandls
Korte, H.: Ernst Jandl: schtzngrmm
Eörsi, I.: Die Freuden des Scheiterns

Seiten