Werke über Ernst Jandl

dotz: Taschenbuch. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26.9.1986
Hausmann, R.: Briefe. Raoul Hausmann an Ernst Jandl. In: Kurt Schwitters Almanach., Seite 11-30
Scheibl, E.: Ernst Jandl: Aus der Fremde. Die dramatische Struktur. Zeitschrift für studentische Forschung, Sonderband Literatur/Österreichische Moderne, Heft 1, 1986, Seite 55-69
Schmidt-Dengler, W.: Drei Naturen: Bernhard, Jandl, Handke - Destruktion, Reduktion, Restauration. Anmerkungen zum Naturbegriff der drei Autoren. In: Schmidt-Dengler, W. (Hg.): Der Übertreibungskünstler. Studien zu Thomas Bernhard. Wien: Sonderzahl 1986, Seite 64-86
Schmidt-Dengler, W.: Ernst Jandls Gesammelte Werke. Literatur und Kritik, Heft 207-208, 1986, Seite 368-369
Specker, A.: Hör-Spiele und Hörspiel: Studien zur Reflexion musikalischer Parameter im Werk von Ernst Jandl. Essen: [Universität Essen] 1986
Will, K.: Was man mit Sprache alle machen kann - und wozu das alles. Zu Form, Thematik und Funktion der Gedichte bei Ernst Jandl. Bamberg: [Universität Bamberg] 1986
Anonym: 2 gräber. Der Rabe. Magazin für jede Art von Literatur, Heft 14, Sommer 1986, Seite 156
Hamburger, M.: The tradition of the news. The Times Literary Supplement, 13.6.1986
Nef, E.: Gegen die Norm. Neue Zürcher Zeitung, 16.5.1986
Anonym: Ich trete ab, Freunde, ich trete ab. Westdeutsche Zeitung, 22.4.1986
Riha, K.: Der ganze Jandl. Frankfurter Rundschau, 15.4.1986
Weinzierl, U.: Noch nie war das Schlimmste ganz da. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 8.3.1986
Kuhn, C.: Der ganze Jandl auf 2500 Seiten. TagesAnzeiger, 16.1.1986