Werke über Ernst Jandl

Jandl an 8 Bühnen
Kotschenreuther, H.: Die Figuren haben sich und die Welt verloren
Geschlafen habe er - sie frage nicht wie!
G. L.: Höhnisches Gelächter
GG: Gestern im Theater: "Aus der Ferne" [sic!]
Rohde, H.: Das Körpern und das Ewigen
Grack, G.: Sprechoper für Insider
Hensel, G.: Die Möglichkeitsform des Lachens
Luft, F.: Sprechoper im Konjunktiv
Ritter, H.: Tage im Konjunktiv
Luft, F.: Gespenstische Sprechoper im Konjunktiv vom lyrischen Wortklauber komponiert
Stadelmaier, G.: Der Dichter, er leide im Konjunktiv
Kienzle, S.: Chronik der laufenden Ereignislosigkeit
Stone, M.: Jandels [sic] Sprechoper - großes Rätselraten
Beckelmann, J.: Kampf gegen Staubwolken
Roth, W.: Ein Stück Leben mitten durch die Depression
Lentz, G.: Dekor wie im Stummfilm
Unterhaltung in dritter Person und im Konjunktiv
Ein Alleingang namens Fitz
Göpfert, P.: Verzweiflung im Konjunktiv
Rohde, H.: Alltag als "Sprechoper"
Arnold, K.: Komik ohne tiefere Bedeutung
Göpfert, P.: Sprechoper in 7 Szenen oder Verzweiflung im Konjunktiv
Stone, M.: Sprech-Oper im Konjunktiv
Jörder, G.: Lebensüberdruß im Konjunktiv
Roßmann, A.: Ernst Jandls Chronik der laufenden Ereignislosigkeit
Gelang, I.: Ringen um die Sprache
Müller, C.: Eine Sprechoper im Konjunktiv
Kahl, K.: Die Verzweiflung in der dritten Person
Könnte ja sein...

Seiten