Werke über Ernst Jandl

<a href="/person/matthias-mueller">Müller, M.</a>: Zipfel der Wahrheit. Kleine Österreich-Bibliothek. Appenzeller Tagblatt, 13.10.1995
<a href="/person/rolf-vollmann">Vollmann, R.</a>: Wir werden ihn lieben. Ernst Jandls "idyllen": Ein Rückblick auf die Schaufeln der konkreten Poesie. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10.10.1989
<a href="/person/erich-demmer">Demmer, E.</a>: "Wien ist, wo Zilk weidet!". Ein köstlicher Poesie-Band von Ernst Jandl. Arbeiter-Zeitung (AZ), 1.12.1989
<a href="/person/w-christian-schmitt">Schmitt, W.</a>: "Wenn ich im Spiegel mich beschau". Lyrik im Herbst 1989 / Aus den Programmen deutschsprachiger Verlage. Rheinische Post, 22.7.1989
<a href="/person/juergen-p-wallmann">Wallmann, J.</a>: Wenn Gedichte zu Grimassen werden. Ernst Jandls neuer Band "idyllen" bei Luchterhand. Schwäbische Zeitung, 8.10.1990
<a href="/node/7193">Fetz, B.</a>: "wenn das ein gedicht sei". Zum Zusammenhang von Edition und Interpretation am Beispiel der Gedichte Ernst Jandls. In: Burdorf, D. (Hg.): Edition und Interpretation moderner Lyrik seit Hölderlin. Berlin / New York: de Gruyter 2010, Seite 203-215
<a href="/person/urs-allemann">Allemann, U.</a>/<a href="/person/juerg-laederdach">Laederdach, J.</a>: Von Sprachdonner und lockend lauerndem Alter. Basler Zeitung, 11.10.1989
<a href="/person/norbert-hummelt">Hummelt, N.</a>: Von Idyllen. Neue Gedichte von Ernst Jandl. StadtRevue Köln, Heft 11, 1989
<a href="/person/elisabeth-kargl">Kargl, E.</a>/<a href="/person/aurelie-le-nee">le Née, A.</a>: Variations sur les formes. Les sonnets dans le recueil "Idyllen" d'Ernst Jandl. In: Valentin, J. (Hg.): Etudes Germaniques: La poésie d'Ernst Jandl. Colloque de Sorbonne. 15-16 novembre 2012. Paris: Klincksieck/Centre National de la Recherche Scientifique 4.-6.2014, Seite 215-231
<a href="/person/juergen-p-wallmann">Wallmann, J.</a>: Trügerische Idyllen. Ernst Jandls neuer Gedichtband. Darmstädter Echo, 11.11.1989
<a href="/person/bettina-steiner">Steiner, B.</a>: Sprachspiele. Volksstimme, 18.10.1989
<a href="/person/norbert-tefelski">Tefelski, N.</a>: "Schöne junge Damen springen auf". Stadtzeitung Berlin, 23.11.-6.12.1989
<a href="/person/juergen-p-wallmann">Wallmann, J.</a>: Schreiben als Existenz. Ernst Jandl legt mit "idyllen" einen neuen Lyrikband vor. Mannheimer Morgen, 31.5.1990
<a href="/person/juergen-p-wallmann">Wallmann, J.</a>: schonungslos: Idyllen. Stadtblatt Münster, 3.1990?
<a href="/person/bmg">bmg</a>: [Rezension zu "idyllen"]. Südwest Presse, 25.11.1989
<a href="/person/erika-tunner">Tunner, E.</a>: Poeta Jandlicus oder Etwas über die vernünftige Tollheit. Zu den "idyllen". In: Siblewski, K. (Hg.): Ernst Jandl. Texte, Daten, Bilder. Frankfurt am Main: Luchterhand Verlag 1990, Seite 121-128
<a href="/person/manfred-stuber">Stuber, M.</a>: "Ohne Wunsch kein Punsch...". Ernst Jandls neuer Gedichtband "Idyllen" erschien im Luchterhand Literaturverlag. Mittelbayerische Zeitung, 14.11.1989
<a href="/person/peter-rueedi">Rüedi, P.</a>: "nur den lesern bleibe ich noch ein weilchen dichterlich". Ernst Jandls neuer Gedichtband "Idyllen": Bilder und Gegenbilder vom Dichter als altem Mann. Die Weltwoche, 12.10.1989
<a href="/person/fritz-mueller-zech">Müller-Zech, F.</a>: Neue Jandl-Gedichte. Am Erker, Heft 21, 1989
<a href="/person/ronald-pohl">Pohl, R.</a>: Moribund fürs Leben. Wochenpresse, 13.10.1989
<a href="/person/elisabeth-grotz">Grotz, E.</a>: "Mit Sinn die Sprache ist beladen". Gedichte von jungen und alten Meistern. Die Presse, 31.3./1.4.1990
<a href="/person/j-dr">J. Dr.</a>: Messesplitter: Erfolge. Süddeutsche Zeitung, 16.10.1989
<a href="/person/w-christian-schmitt">Schmitt, W.</a>: Lyrik-Trends. Darmstädter Echo, 29.7.1989
<a href="/person/juergen-p-wallmann">Wallmann, J.</a>: Lachen, um nicht zu heulen. Ernst Jandl: "idyllen", Gedichte. Dialektische Sprachspiele. Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt, 26.1.1990
<a href="/person/juergen-p-wallmann">Wallmann, J.</a>: Lachen, um nicht zu heulen. "Idyllen"-Gedichte von Ernst Jandl / Des österreichischen Dichters gestörtes Verhältnis zur Welt. Rheinische Post, 26.5.1990
<a href="/person/rainer-stoeckli">Stöckli, R.</a>: Jede Form ist ein Kerker. Über Sonette, sapphische Oden, Einzeiler, "Septemtriones". Zürichsee-Zeitung, 24.2.1990
<a href="/person/max-goldt">Goldt, M.</a>: Jandl weiß, was er weiß. Die Welt, 10.10.1989
<a href="/person/bernard-banoun">Banoun, B.</a>/<a href="/person/lucie-taieb">Taieb, L.</a>: Jandl en dialogue. In: Valentin, J. (Hg.): Etudes Germaniques: La poésie d'Ernst Jandl. Colloque de Sorbonne. 15-16 novembre 2012. Paris: Klincksieck/Centre National de la Recherche Scientifique 4.-6.2014, Seite 179-182
<a href="/person/joerg-rheinlaender">Rheinländer, J.</a>: Ich quill, ich quill. BuchJournal, Heft 3, 1989
<a href="/person/ludwig-harig">Harig, L.</a>: "Ich fliege nicht / Ich stürze aus dem Bett". Anmerkungen zu Ernst Jandls "idyllen". Frankfurter Rundschau, 2.12.1989

Seiten