Werke über Ernst Jandl

Wischeropp, L.: Zärtlicher Umgang mit einer Spielzeugstadt. Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt, 30.5.1976
Kruntorad, P.: Zwei Stücke und ein halber Erfolg. Jandl, Wünsch und Gruber auf der Probebühne. Kurier, 29.10.1976
Haider-Pregler, H.: Zur Entwicklung des österreichischen Hörspiels nach 1945. In: Spiel, H. (Hg.): Kindlers Literaturgeschichte der Gegenwart. Die zeitgenössische Literatur Österreichs. München: Kindler-Verlag 1976, Seite 654-662
Glück, A.: wertschätzung ernst jandls. österreich 1976. neue texte, Heft 16-17, 1976
Haider, H.: Wer sind die "Humanisten"?. Die Presse, 27.10.1976
Dischner, G.: verundeutlichung des banalen. zu texten von ernst jandl. neue texte, Heft 16-17, 1976
Schäffer, E.: Uraufführungen in Graz: Von akzeptabel bis peinlich. Uraufführungen auf der Grazer Probebühne: 'Die Humanisten' von E. Jandl und 'Oskar'. Neue Zeit, 28.10.1976, Seite 4
Wapnewski, P.: Todes-Litanei.
Neumann, P.: "Tagenglas" - Versuch über Ernst Jandl. Mit Kommentaren zu 14 Gedichten. Merkur, Heft 30, 1976, Seite 1053-1064
Pabisch, P.: Sprachliche Struktur und assoziative Thematik in Ernst Jandls experimentellem Gedicht "wien: heldenplatz". Modern Austrian Literature, Heft 2, 1976, Seite 73-85
Moser, H.: Sprach- und Sprechkopf. Salzburger Nachrichten, 4.12.1976
Kathrein, K.: Sich beschnuppern und erkennen. "Die Humanisten" von Jandl und "Oskar" von Gruber-Wünsch in Graz uraufgeführt. Die Presse, 28.10.1976
Axmann, D.: [Rezension zu "die humanisten"]. Wiener Zeitung, 29.10.1976
Arnold, W.: [Rezension zu "die humanisten"]. Südost-Tagespost, 28.10.1976
Anonym: [Rezension zu "der raum", Uraufführung steirischer herbst 1976]. Kronenzeitung, 27.10.1976
Colberg, K.: Protest auf lahmen Füssen. Theater und Literatur beim "Steirischen Herbst" 1976 in Graz. Neue Zürcher Zeitung, 5.11.1976, Seite 39
Bäcker, H. (Hg.): my right hand. my writing hand. my handwriting. ernst jandl. edition neue texte 1976
Schmitz, A.: Mr. Solemnis, Mrs. Solemnis. Ernst Jandls Versuch einer poetologischen Standortbestimmung. Die Welt, 16.9.1976
Haysen, K.: Jandl: Ernst und böse... Dramulett[sic!]-Abend auf Probebühne: Exzellente "Humanisten" und ein "Oskar" zuviel. Kleine Zeitung, 28.10.1976
Kruntorad, P.: Humanisten-Gebabbel von Jandl. Basler National-Zeitung, 11.12.1976
Priessnitz, R.: Hilfe zum Verstehen der Poesie. Dichterisches Plädoyer Ernst Jandls. Die Presse, 20./21.11.1976
Drews, J.: heut in kunst viel gut sein. Zwei Dutzend Autoren beim Literatursymposion des Steirischen Herbstes in Graz. Süddeutsche Zeitung, 10.11.1976
Herbst, W.: Ernst Jandl: "wischen möchten". Neue Wege, Heft 283, 1976, Seite 34
Schuh, F.: Ein Porträt. neue texte, Heft 16-17, 1976
Jeziorkowski, K.: Eiertanz mit Watschen und projektiver Grammatik. Ernst Jandl über die Kunst des Schreibens. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 6.11.1976
Klinger, K.: Der lyrische Alleinunterhalter: Ernst Jandl. In: Spiel, H. (Hg.): Kindlers Literaturgeschichte der Gegenwart. Die zeitgenössische Literatur Österreichs. München: Kindler-Verlag 1976, Seite 441
Reimann, V.: "Besudelt sprach". Graz: Jandl und Gruber uraufgeführt. Kronenzeitung, 28.10.1976
Herbst: [?]. Neues Land, 14.11.1976