Werke über Ernst Jandl

Wallmann, J.: Absichtlich trostlose Gedichte. Der Tagesspiegel, 30.11.1980
Hamburger, M.: Causes for pessimism. The Times Literary Supplement, 10.10.1980
Drews, J.: Clown und Schmerzensmann. Ernst Jandls riskanter Gedichtband "der gelbe hund". Süddeutsche Zeitung, 29.11.1980
Teuffenbach, I.: Der Alltag, in eine absurde Kürzelschrift gezwungen. Tiroler Tageszeitung, 19.9.1980
Nef, E.: Ein neuer Jandl. Neue Zürcher Zeitung, 31.10.1980
Anonym: Ernst Jandl, "der gelbe hund". Gelnhäuser Tagblatt, 17.9.1980
Janko: Ernst Jandl: Der gelbe Hund. KULIMU, Heft 4, 1980
md: Es jandlt wieder. TagesAnzeiger, 11.10.1980
Wiesner, H.: Gedichte in Bodennähe oder Die angenagelte Angst. Zu Ernst Jandls lyrischem Tagebuch. Lesezeichen, 1980
Burger, H.: Humorvoller Sprachzertrümmerer. Ernst Jandls Gedichtband "der gelbe hund". Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.11.1980
Wallmann, J.: "ich mich anklammern an diesen gedichten". Zu Ernst Jandls neuem Gedichtband im Luchterhand Verlag. Mannheimer Morgen, 13.11.1980
Wallmann, J.: "ich mich anklammern an diesen gedichten". Zu Ernst Jandls neuem Gedichtband im Luchterhand Verlag. Tageblatt, 13.11.1980
Wallmann, J.: Kaputte Gedichte. Rheinische Post, 1.11.1980
Anonym: [Rezension zu "der gelbe hund" und "Aus der Fremde"]. Arbeiter-Zeitung (AZ), 24.10.1980
Wallmann, J.: Schreiben, Schreiben. Saarbrücker Zeitung, 18.11.1980
Krättli, A.: Schreibend sein. Fragmentarische Notizen eines Lesers. Schweizer Monatshefte, Heft 60, 1980, Seite 1027-1037
Jeziorkowski, K.: Sprachexperimente um Kopf und Kragen. Das Wiener Wunderhorn. Die Zeit, 10.4.1980