Werke über Ernst Jandl

Heißenbüttel, H.: [?]. Frankfurter Rundschau, 20.10.1984
Thomalla, A.: Akustisch gebotene Poesie. Generalanzeiger, 9.4.1984
Hasch, U.: "...alles was die Sprache mit sich anfangen lässt...". Reflexionen über Ernst Jandl anlässlich der Verleihung des diesjährigen Georg-Büchner-Preises der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt. Parnass, Heft 5, 1984, Seite 10-11
Haider, H.: Band im Buchhandel. Die Presse, 31.3.1984
Kraft, M.: Bekenntnisse eines abstinenten Schnapsbrenners. Neue Gedichte von Ernst Jandl: "Selbstporträt des Schachspielers als trinkende Uhr". Der Landbote, 28.1.1984
Stöckli, R.: Bilder-Bücher. Lyrik zu Bildern und umgekehrt. Zürichsee-Zeitung, 20.7.1984
geli: booknicks - das neueste vom büchermarkt !!!. E-Werk-Zeitung, 4.1984
Quack, J.: Das Öffnen und Schließen des Mundes. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 21.12.1984
Aigner, C.: Der Papatu in Groß-Lulu. "Häuptling Abendwind" und Jandls "Humanisten" in den Kammerspielen. Salzburger Tagblatt, 7.5.1984
Götz, F.: Der Spieler und der Revolutionär. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.10.1984
Haider, H.: Dichtung als Glück des Augenblicks. Pressegespräch mit Ernst Jandl zur Überreichung des Georg-Büchner-Preises in Darmstadt. Die Presse, 13.10.1984
Langwallner, H.: "Die böse Sprach' von Häuselwand". Kammerspiele: Zwei 'kannibalische' Stücke von Nestroy und Jandl. Kronenzeitung, 7.5.1984
Anonym: Einakter von Jandl und Nestroy. Salzburger Nachrichten, 24.2.1984
Paschek, C.: Ernst Jandl. Frankfurt am Main: Stadt- u. Univ.Bibl. 1984
rmb: Ernst Jandl/Jürgen Spohn: falamaleikum. Der kleine Bund, 8.9.1984
Schafroth, H.: Ernst Jandl: Beiläufig heulendes Elend. Die Gedichte des diesjährigen Büchner-Preisträgers Ernst Jandl. Basler Zeitung, 20.7.1984
Schmidt-Dengler, W.: Ernst Jandl: Selbstporträt des Schachspielers als trinkende Uhr. Literatur und Kritik, Heft 185-186, 1984, Seite 321-322
Sauder, G.: Ernst Jandls Gedichte zum Sprechen, Hören und Sehen im Alltag. Deutsche Lyrik heute, Heft 3, 1984, Seite 28-51
Schmitt, W.: Es rüttelt am Gebälk der Sprache. Bonner Rundschau, 11.10.1984
Rothschild, T.: Falemaleikum [sic]. Ernst Jandls Verfremdungen. Frankfurter Rundschau, 7.1.1984
H. St.: Gebündelte Ohnmacht. Salzburger Nachrichten, 4.2.1984
H. V.: Greuliches Festmahl mit Humanisten. Nestroys "Häuptling Abendwind" und Jandls "Humanisten" in den Kammerspielen. Amtsblatt, 15.5.1984
Schmitt, W.: Im Dickicht der Sprache. Nürnberger Nachrichten, 22.9.1984
Eder, A.: Im Reich der toten Avantgarde. Das Pult, Heft 72, 1984, Seite 75-80
Loewy, H.: Jandl lädt zum jandln ein. Frankfurter Rundschau, 25.10.1984
Anonym: Jandl-Premiere. [Ankündigung]. Die Presse, 25.2.1984
Hage, V.: Kassandras Warnruf, der Chinese des Schmerzes, Männer-Einsamkeit. Zur deutschen Literatur 1983 - ein Jahresrückblick. Börsenblatt des Deutschen Buchhandels, Heft 21, 13.3.1984, Seite 550-558
Henz, R.: Laudatio für Ernst Jandl. Zur Verleihung des Großen Österreichischen Staatspreises am 19. März 1984. Literatur und Kritik, Heft 185-186, 1984, Seite 225-228
alb: Letale Endspiele der Sprache. Der Bund, 17.3.1984
Tauber, R.: Lied der Einsamkeit. Oberösterreichische Nachrichten (OÖN), 9.1.1984

Seiten