Werke über Ernst Jandl

Schuh, F.: Beschreibung eines Wunsches. Die Grazer Autorenversammlung als PAradigma eines Schriftstellervereins der siebziger Jahre. In: Aspetsberger, F./Lengauer, H. (Hg.): Zeit ohne Manifeste?. Zur Literatur der siebziger Jahre in Österreich. Wien: Österreichischer Bundesverlag 1987, Seite 16-34
Gamper, H.: "Das Lachen des zu Tode gekitzelten Bauern". Die Tragikomödie des Autors als einer lächerlichen Figur. In: Aspetsberger, F./Lengauer, H. (Hg.): Zeit ohne Manifeste?. Zur Literatur der siebziger Jahre in Österreich. Wien: Österreichischer Bundesverlag 1987, Seite 223-236
Rolf Schwendtner: "Des Dichters Selbstverständnis organisiert sich und gerät in Schwierigkeiten". Notate zur Grazer Autorenversammlung. In: Aspetsberger, F./Lengauer, H. (Hg.): Zeit ohne Manifeste?. Zur Literatur der siebziger Jahre in Österreich. Wien: Österreichischer Bundesverlag 1987, Seite 35-45
Lengauer, H.: Dichterische Sprache und Technokratie. Zur konkreten Lyrik. In: Aspetsberger, F. (Hg.): Die österreichische Literatur seit den 20er Jahren. Wien: Österreichischer Bundesverlag 1979, Seite 97-111
Schmidt-Dengler, W.: Drei Naturen: Bernhard, Jandl, Handke - Destruktion, Reduktion, Restauration. Anmerkungen zum Naturbegriff der drei Autoren. In: Aspetsberger, F./Lengauer, H. (Hg.): Zeit ohne Manifeste?. Zur Literatur der siebziger Jahre in Österreich. Wien: Österreichischer Bundesverlag 1987, Seite 150-165
Berger, A.: So ein Gedicht!. Österreichische Lyrik der siebziger Jahre. In: Aspetsberger, F./Lengauer, H. (Hg.): Zeit ohne Manifeste?. Zur Literatur der siebziger Jahre in Österreich. Wien: Österreichischer Bundesverlag 1987, Seite 211-222