Werke über Ernst Jandl

Roschitz, K.: Nettes Spektakel. Opern-Nachtstudio an der Wien. Kurier, 20./21.6.1966
n., b.: Keine Pointe wurde versäumt. Mayröcker und Jandl lasen in der Gesellschaft für Literatur. Kurier, 22.1.1969
nn: Hör-Spielereien. Handke u. a. "nächst St. Stephan". Kurier, 25.2.1972
Kruntorad, P.: Zwei Stücke und ein halber Erfolg. Jandl, Wünsch und Gruber auf der Probebühne. Kurier, 29.10.1976
Axmann, D.: Das Zulängliche, hier wird's Ereignis. Ernst Jandls "Aus der Fremde" in Graz. Kurier, 10.10.1979
Kahl, K.: Die Verzweiflung in der dritten Person. Das Burgtheater spielt Ernst Jandls "Aus der Fremde". Kurier, 22.2.1980
Anonym: Alles möglich. Kurier, 11.3.1980
John, R.: Lehrer Ernst Jandl als Vorzugsschüler. Kurier, 19.5.1983
Kahl, K.: Jandls Widmungen. Kurier, 6.8.1983
Pollak, A.: oes a oad von zoo. "Stanzen" - Ernst Jandl legt erneut Sprechgedichte vor. Kurier, 27.5.1992
R. K.: Nicht nur in die Burg. Kleine Bühnen haben Gutes zu bieten. Kurier, 20.11.1996
Rosenberger, W.: Treibhaus für Wortspiele. Gruppe 80 mit Barnes, Handke und Jandl. Kurier, 20.5.1997