Werke über Ernst Jandl

Allkämper, A.: Das Drehen der Worte um nichts als quittierte Grimassen. Anmerkungen zu Ernst Jandl. Sprachkunst, Heft 18, 1987, Seite 93-109
Guntermann, G.: Ernst Jandl: Aus der Fremde. Von der Dramatik des Indirekten und der Kunst des Lebens. In: Pikulik, L. (Hg.): Deutsche Gegenwartsdramatik. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht 1987, Seite 122-147
Honsza, N.: Lyrische "Feldzüge" (Artmann, Mayröcker, Jandl, Fried). In: Studien zur Sprach- und Literaturwissenschaft., Seite 7-20
Jeziorkowski, K.: Das Wiener Wunderhorn. In: Jeziorkowski, K.: Eine Iphigenie rauchend. Frankfurt am Main: Suhrkamp 1987, Seite 213-221
König, F.: Ernst Jandl and concrete poetry. In: Daviau, D. (Hg.): Major figures of contemporary Austrian literature. New York: Peter Lang 1987, Seite 265-297
Müller, R.: Experimentieren mit Sprache. Bemerkungen zu zwei Gedichten von Ernst Jandl. In: Schmeja, H./Kienpointner, M. (Hg.): Sprache, Sprachen, Sprechen. Festschrift für Hermann M. Ölberg zum 65. Geburtstag am 14. Oktober 1987. Innsbruck: o.V. 1987, Seite 277-288
Petersen, M.: Ernst Jandl. Untersuchungen zu sprachexperimentellen Gedichten. Hamburg: o.V. 1987
Pfoser-Schewig, K.: "Keine Figur in einem gemeinsamen Spiel...". Ernst Jandl und die Wiener Gruppe. In: Die Wiener Gruppe. Wien: Böhlau 1987, Seite 69-82
Pikulik, L.: Zu Theaterstücken von Tankred Dorst, Peter Handke, Botho Strauß, Ernst Jandl, Bodo Kirchhoff. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht 1987
Plüddemann, U.: Materialien für den fremdsprachlichen Deutschunterricht. Deutschunterricht in Südafrika, Heft 2, 1987, Seite 23-44
Schuh, F.: Beschreibung eines Wunsches. Die Grazer Autorenversammlung als PAradigma eines Schriftstellervereins der siebziger Jahre. In: Aspetsberger, F./Lengauer, H. (Hg.): Zeit ohne Manifeste?. Zur Literatur der siebziger Jahre in Österreich. Wien: Österreichischer Bundesverlag 1987, Seite 16-34
Rolf Schwendtner: "Des Dichters Selbstverständnis organisiert sich und gerät in Schwierigkeiten". Notate zur Grazer Autorenversammlung. In: Aspetsberger, F./Lengauer, H. (Hg.): Zeit ohne Manifeste?. Zur Literatur der siebziger Jahre in Österreich. Wien: Österreichischer Bundesverlag 1987, Seite 35-45
Berger, A.: So ein Gedicht!. Österreichische Lyrik der siebziger Jahre. In: Aspetsberger, F./Lengauer, H. (Hg.): Zeit ohne Manifeste?. Zur Literatur der siebziger Jahre in Österreich. Wien: Österreichischer Bundesverlag 1987, Seite 211-222
Gamper, H.: "Das Lachen des zu Tode gekitzelten Bauern". Die Tragikomödie des Autors als einer lächerlichen Figur. In: Aspetsberger, F./Lengauer, H. (Hg.): Zeit ohne Manifeste?. Zur Literatur der siebziger Jahre in Österreich. Wien: Österreichischer Bundesverlag 1987, Seite 223-236
Schmidt-Dengler, W.: Drei Naturen: Bernhard, Jandl, Handke - Destruktion, Reduktion, Restauration. Anmerkungen zum Naturbegriff der drei Autoren. In: Aspetsberger, F./Lengauer, H. (Hg.): Zeit ohne Manifeste?. Zur Literatur der siebziger Jahre in Österreich. Wien: Österreichischer Bundesverlag 1987, Seite 150-165
Riebsamen, H.: deutsch sprach schutzen. Theater in der Uni spielt Ernst Jandls "die humanisten". Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.12.1987, Seite 42
Kühn, H.: nazen bluten, großdeutsch. Unibühne spielt Ernst Jandls Sprechstück "Humanisten". Frankfurter Rundschau, 14.12.1987